Bolognese vom Stephan Farm Wagyu

  • Geschrieben am
  • Durch mp
  • 0
Bolognese vom Stephan Farm Wagyu

Bolognese-Sauce vom Stephan Farm Wagyu. Genuss wie im Urlaub

 

Bolognese vom Stephan Farm Wagyu

Zutaten:

1 kg Wagyu-Faschiertes
1 Schale diverses Suppengemüse (2 große Karotten, 1 gelbe Rübe, 1/4 Sellerie)
2 mittelgroße Zwiebel
4 Knoblauchzehen
3 Dosentomaten
Tomatenmark
guter Rotwein
div. italienische Kräuter (Oregano, Majoran, Basilikum, etwas Rosmarin, ...)
Salz, Pfeffer, Chili

 

 

1. Das Gemüse sehr fein schneiden (auch raspeln ist möglich)

2. Das Wagyu-Faschierte (mit Zimmertemperatur) in einem tiefen Topf mit etwas Öl (oder auch Wagyu-Fett) gut anbraten.
    Wenn das Fleisch gut angebraten ist, aus dem Topf vorerst herausnehmen.

2. Danach das fein geschnittene Gemüse in den Topf anbraten.

3. Wenn die Zwiebel und das Gemüse schön glasig sind, das bereits angebratene Faschierte wieder hinzugeben und gut vermischen.

4. Tomatenmark (ca. 1/2 Tupe) hinzufügen und auch mitanbraten, sodass dass eine schöne rote Farbe erkennbar ist.

5. Ablöschen mit ca. 1/4 Liter Rotwein. Wenn dieser verkocht ist ...

6. Die Tomaten hinzugeben und alles gut umrühren.

7. Kräuter, Salz, Pfeffer und bei Bedarf etwas Chili hinzufügen

8. Das beste Ergebnis erzielen Sie, wenn Sie nun die Herdplatte auf niedrige Stufe zurückschalten und die Sauce schön langsam einkochen lassen.

9. Wenn die Sauce die gewünschte (semige) Konsistenz hat ist Ihre lecker Wagyu-Bolognese zum Anrichten fertig.

Mit leckeren Nudeln und echtem Parmesan sind Sie so gut wie in Ihrem Italienurlaub.

Wir wünschen gutes Gelingen und guten Appetitt!!

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Schlagworte
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »